Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:
Startseite » Corona-Info

Testverpflichtung für Anleitungspersonen 

27.04.21

Auf Basis des Bundesinfektionsschutzgesetzes hat die Landesregierung die Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO M-V) vom 23. April 2021 beschlossen.

Für den Sport bedeutet das: Kinder- und Jugendsport ist in eingeschränktem Umfang wieder möglich. Betroffen sind Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, die kontaktlosen Sport im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern mit Anleitungsperson betreiben.

Die „Anleitungspersonen“ – d. h. Übungsleiter bzw. Trainer oder eine andere Betreuungsperson – benötigen einen negativen Corona-Test gem. § 1a der Corona-LVO M-V, der nicht älter als 24 Stunden ist. Demnach gibt es 2 Möglichkeiten die Testerfordernisse nachzuweisen:

  1. Die Anleitungsperson hat einen Schnelltest (PoC-Antigentest) durch dafür eigens geschultes Personal beim Arbeitgeber oder in einem Testzentrum vorgenommen und sich das Testergebnis zertifizieren lassen (Testzertifikat).
  2. Die Anleitungsperson hat einem Selbsttest mit 4-Augen-Prinzip durchgeführt und sich das Ergebnis lt. der Anlage T (siehe Anlage) bestätigen lassen.
Die Testbestätigung erlaubt die hiervon abhängige Leistung in Anspruch zu nehmen oder an einer hiervon abhängigen Veranstaltung teilnehmen zu können. Die Testzertifikate sind 4 Wochen aufzubewahren, wie auch die Kontaktdaten der betreuten Kinder/Jugendlichen (Anwesenheitsliste).

 

Downloads

zurück zu den aktuellen Informationen