Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:
Startseite » Corona-Info

Was gilt jetzt für die Sportausübung in Rostock

25.04.21

Auf Basis des Bundesinfektionsschutzgesetzes hat die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern entsprechende Regelungen für die Ausübung von Kinder- und Jugendsport getroffen. Grundsätzlich ist zwischen allgemeinen landesweiten Regelungen und inzidenzabhängigen Regelungen für die Landkreise und kreisfreien Städte zu unterscheiden.

Folgendes gilt vom 24.04. an:

Beim vereinsbasierten kontaktlosen Kinder- und Jugendsport im Freien dürfen in Gruppen bis zu fünf Personen, bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, sowie eine Betreuungsperson (z.B. Trainer oder Übungsleiter) teilnehmen. Diese Person benötigt jedoch einen negativen Corona-Test.

Darüber hinaus ist kontaktloser Individualsport nur im Freien und allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt. Kinder unter 14 Jahren werden dabei nicht mitgerechnet.

Weiterführende Möglichkeiten (Sportausübung in Kopplung  mit der 2. Schul-Corona-Verordnung) vereinsbasierten Trainingsbetrieb im Kinder- und Jugendsport anzubieten, gibt es in Rostock aktuell nicht, da seit dem 19.04.2021 die Präsenzpflicht zur Teilnahme am Unterricht an allen allgemeinbildenden Schulen in der Hanse- und Universitätsstadt aufgehoben wurde und auch weiterhin gilt.

Zum Nachlesen: Aktuelle Regelungen der Corona-Verordnung für den Sport in einer Lesefassung zusammengefasst.


zurück zu den aktuellen Informationen