Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:
Startseite » Corona-Info

Durchführung von Veranstaltungen – Welche Regelungen gelten nach der aktuellen Corona-Landesverordnung M-V?

30.06.21

Die Landesregierung hat eine Übersicht zur Durchführung von Veranstaltungen nach der Corona-Landesverordnung M-V in der Fassung vom 24.06.2021 erstellt. Aufgeführt sind die wichtigsten Regelungen und Auflagen zu Veranstaltungen im Innenbereich wie im Außenbereich, von der Anzeige- bzw. Genehmigungspflicht über die Pflicht, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen bis hin zum Erfordernis eines negativen Corona-Tests:

Übersicht zur Durchführung von Veranstaltungen nach der Corona-Landesverordnung M-V

Für die Durchführung von Sportveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Besonderheiten:

  • Die Personenzahl umfasst neben den Zuschauenden jeweils auch die Sportausübenden sowie die aus Anlass der Sportausübung tätigen Personen (Trainer, Betreuer, medizinisches Personal, Schieds- und Kampfgericht).
  • Ob „MNS-Pflicht“ oder „Testpflicht“ greifen, ist jeweils für die Besucher der Veranstaltung angegeben. Sportausübende müssen hingegen nie Mund-Nase-Bedeckungen tragen.
  • Die für erwachsene Sportler sowie Anleitungspersonen im vereinsbasierten Sportbetrieb greifenden Testpflichten in geschlossenen Räumen sind aufgrund niedriger Inzidenzwerte zurzeit ausgesetzt. Hier gilt es unbedingt die tagesaktuelle risikogewichtete Stufenkarte des LAGuS zu beachten (https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie).

zurück zu den aktuellen Informationen