Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:
Startseite » Corona-Info

Corona: Forderungen des organisierten Sports an die Landesregierung

20.05.21

Auf ihrer turnusgemäßen Tagung befassten sich der Landessportbund und seine Stadt- und Kreissportbünde sowie Landesfachverbände am 18.05. mit den aktuellen Corona-Maßnahmen in Mecklenburg-Vorpommern.

Am Ende der Tagung standen einstimmig beschlossene Forderungen an die Landesregierung.

In der vorausgegangenen Diskussion betonten die Teilnehmer die vorherrschende große Frustration über die fehlenden Entscheidungen zur Öffnung des Vereinssports in M-V. Das umfassende Unverständnis, die Regelungen für den Sport auf Ende Mai zu vertagen, die in den Schulen erfolgten Testungen nicht auch für die Öffnung des Sports gelten zu lassen, genauso die Freiheiten von vollständig Geimpften und Genesenen nicht anzuwenden, brodelte nicht nur gestern Abend während der Tagung. Unsere 258.000 Mitglieder in den rund 1.900 Sportvereinen des Landes sind wütend, fassungslos und traurig zugleich. Lange waren sie geduldig, doch nun steigt der Druck ihrerseits.

Als Dachorganisation und im Auftrag unserer Mitglieder fordern wir die Landesregierung auf, auf der Kabinettssitzung am 25. Mai 2021 den Amateur- und Breitensport komplett und sofort zu öffnen.

 

Downloads

zurück zu den aktuellen Informationen