Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:

Auf Rollen durch die Innenstadt

18.09.12

Arian Nachbar, der bereits seit vielen Jahren die Skaternight begleitet:

„Inlineskaten ist eine tolle Sache, es hält fit und macht Spaß.“

SPASS, der stand auch in diesem Jahr wieder im Vordergrund bei der 14. Rostocker Skater- und Boardernight.

Unter dem Motto „Alles was rollt – auf die Straße“ hatte die Sportjugend Rostock zur rollenden Party eingeladen, die der Abschluss des 15. Sporttags in der City war.

Um 18.30 Uhr gab es den Startschuss auf dem Universitätsplatz. Wer Lust hatte, auf öffentlichen Straßen mit Disko-Musik unbeschwert dahinzugleiten, ließ sich dieses Erlebnis nicht entgehen. Mehr als 300 „Rollbegeisterte“ aus Rostock und Umgebung stellten sich auf Inlineskates, Skateboard, Waveboard, Longboard, Scooter, Cityroller oder Rollschuhen der Herausforderung und nahmen die 16 km lange Strecke vom Universitätsplatz in die Südstadt und zurück in Angriff.

Für reichlich Stimmung sorgte Party-DJ Uwe 1,69einhalb Worlitzer von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern, der den Teilnehmern vom Partymobil aus musikalisch ordentlich einheizte.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch in Richtung Polizei, RSAG, DRK sowie an die NNN und die WIRO, die zum Gelingen dieser Veranstaltung maßgeblich beigetragen haben.

 

Bilder

zurück zum Archiv 2012