Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:

6. Indoor Drachenboot Cup

14.01.12
Am 14. Januar folgten fast 500 Drachenbootsportler der Einladung des SV Breitling, des LT-Club und der Sportjugend Rostock in die Neptun-Schwimmhalle nach Rostock, die in der 25-Meter Halle  mit ihren Paddeln für mächtig viel Wirbel sorgten.

Die Teams, die vorwiegend aus Rostock bzw. Mecklenburg-Vorpommern kamen, wurden in fünf verschiedenen Wertungsklassen, darunter eine Jugendwertung, eingeteilt.

Sie mussten in einer Art Tauziehen gegeneinander antreten. Je acht Sportler im Mixed setzten sich dazu in einem Drachenboot „Auge in Auge“ gegenüber. Nach dem Startkommando „Are you ready - Attention – Go“ versuchten beide Teams durch schnelle, gleichmäßige und kräftige Paddelschläge das Boot gegen den Widerstand des Gegners voranzutreiben. Wer zuerst etwa 2 bis 3 Meter geschafft hatte, gewann das Duell. Dieser Kampf war teilweise schon nach 10 bis 15 Sekunden entschieden, konnte aber auch bis zu zwei Minuten dauern.

Bei diesem kraftraubenden und zum Teil sehr ausdauernden Kräftemessen stand die Halle immer wieder Kopf. Angetrieben von den Zuschauern gaben die Drachenboot-Sportfreunde alles.

Zum Schluss der Veranstaltung traten die vier Sieger der Einzelwettbewerbe im Supercup gegeneinander an. Das beste Team waren in diesem Jahr die Kanuten vom Rostocker Kanuclub. Sie bezwangen im Finale „Mein Team“ und durften erstmalig den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Den Jugendcup, für Sportler bis 18 Jahre, sicherte sich das Team aus Neubrandenburg.

Zufrieden mit der mittlerweile sechsten Auflage zeigten sich die Organisatoren und alle Teilnehmer und ließen den Abend gemütlich im LT-Club bei der „Dragon-Boat-Party“ ausklingen.

 

Bilder

zurück zum Archiv 2012