Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:

 „Benefiz Inline Skate Run“in der wunderschönen Hanse- und Universitätsstadt Rostock

13.06.19
Das Event findet am 23.06.2019 in der Zeit von 13:00- 17:00 Uhr. Zum 1. Mal veranstalten die "Rostocker Nasenbären" diesen sportlichen Höhepunkt des Jahres, mit dem Ziel, die Ausdauer und das Durchhaltevermögen (Ehrgeiz) jedes Skaters zu fördern. Egal ob Jung oder Alt, Mann oder Frau, jeder kann beweisen, wie viel Energie und Willenskraft in Ihm steckt. Am Ende der Skatestunde dürfen alle Teilnehmer stolz und froh sein, Ihre persönliche Bestleistung erbracht zu haben. Und in der Gruppe geht das auch viel besser. Die Strecke ist 800 Meter lang, 3.5 m breit, hat kaum Gefälle und ist bestens asphaltiert. Jeder aktive Skater benötigt eine eigene Schutzausrüstung (Knie-, Ellenbogen-, Handgelenkschoner sowie einen Helm). Eigene Skates sind selbstverständlich auch Voraussetzung. Wie funktioniert der „Benefiz Inline Skate Run“? Jeder Skater sucht sich einen Unterstützer (Oma, Opa, ältere Geschwister, Tante, Onkel, andere Verwandte, Firmen/Unternehmen aus ihrem Umfeld oder Sie selber unterstützen sich). Hat sich ein Unterstützer gefunden, wird dieser in den „Spendenvertrag“ mit Namen /Firmennamen eingetragen. Es wird schriftlich im Vertrag festgelegt, mit welchem Betrag der Skater pro Runde unterstützt wird. Der Euro-Wert (auch Cent Beträge sind möglich) der Spende pro Runde wird von jedem Teilnehmer bzw. Unterstützer selbst festgelegt. Dieser Vertrag ist zu unterschreiben. Die gezählten Runden des Skaters bilden die Grundlage der späteren Abrechnung mit dem Unterstützer. Dabei wird jeder Unterstützer einzeln abgerechnet. Der Vertrag muss bitte im Vorfeld als pdf per Mail an info@rostocker-nasenbaeren.de gesendet werden.

zurück zu den aktuellen Meldungen