Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:

Rostock würdigt Sportler und Ehrenamtler

19.01.18

Verdienstvolle Rostocker Sportlerinnen und Sportler, Trainerinnen und Trainer sowie Sportfunktionäre der Hansestadt Rostock wurden gestern anlässlich der XXII. Sportlerehrung in der Rostocker Stadthalle gewürdigt.

„Im Stadtsportbund der Hansestadt Rostock mit seinen mittlerweile 51.338 Mitgliedern in 202 Vereinen wird eine hervorragende Arbeit geleistet", schätzt Senator Steffen Bockhahn ein. „Der im Verein organisierte Sport trägt enorm zur Vielfalt und Ausstrahlung unseres Gemeinwohls bei." Der Senator resümierte weiter, dass sich die Investitionen in den Neubau und die Sanierung der Sportstätten in der Hanse- und Universitätsstadt seit Jahren weiter dynamisch entwickeln. 2018 werden die Gesamtinvestitionen in die Sportstätten rund elf Millionen Euro betragen.

Neben den Auszeichnungen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock würdigte auch der Stadtsportbund Rostock besonders engagierte Ehrenamtler im Sport mit der Ehrennadel des Stadtsportbundes in Gold.

Die Sportjugend Rostock zeichnete stellvertretend für die vielen sportlichen Erfolge im Kinder-, Jugend- und Juniorenbereich Vertreter der einzelnen Sportarten aus.

Sportlicher Showact des Abends war die Rope Skipping Darbietung vom TSV Grün-Weiß Rostock 1895 e.V.. Eine tolle (visuelle) Show vom Team um Trainerin Mareen Hammelbeck, die selbst eine technische Panne nicht aus der Bahn werfen konnte.

Allen Ausgezeichneten herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an alle, die zu diesen sportlichen Erfolgen beigetragen haben.

 

Downloads

zurück zu den aktuellen Meldungen