Stadtsportbund Rostock e.V. - Dachverband der Rostocker Sportvereine
Sie befinden sich hier:

14. Sporttag in der City mit Skaternight

31.08.11
Der Stadtsportbund Rostock führt mit seinen Sportvereinen am Samstag, dem 10.September, auf dem Rostocker Universitätsplatz den 14. Sporttag in der City durch. Wie in den vergangenen Jahren werden Rostocker Sportvereine ihre Trainings- und Wettkampfangebote vorstellen, Besucher und Passanten zu vielfältigen Mitmachaktionen anregen und ihre Vereine über Info-Stände präsentieren. Auf einer Bühne werden mehrere Showprogramme zu sehen sein. In der Zeit zwischen 13.00 und 17.30 Uhr wird sich der Universitätsplatz in ein sportliches Areal verwandeln. Verschiedene Tanzdarbietungen, Kinderturnen, Kampfsportarten, Akrobatik, Jonglerie, Gymnastik und neue sportliche Trends werden zu sehen sein. Sportinteressierte können einen Tischtennisautomaten herausfordern, Trockenrudern, sich auf dem Trampolin versuchen oder Schach spielen. Die DLRG wird ihre Arbeit vorstellen, Segler und Basketballer präsentieren ihren Sport, selbst ein Segelflugzeug kann bestaunt werden.

Am Abend steigt dann das Highlight für alle Inlineskater und Fans von Skateboard, Waveboard, Longboard, Scooter, Cityroller oder Rollschuhen. Unter dem Motto „Rostock rollt“ lädt die Sportjugend herzlich ein! Um 18.30 Uhr gibt es den Startschuß auf dem Universitätsplatz.
Wer Lust hat, auf öffentlichen Straßen mit Disko-Musik unbeschwert dahinzugleiten, sollte sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen. Erwartet werden wieder über 1000 Skater und „Roller“ aus ganz Mecklenburg-Vorpommern.
In diesem Jahr führt die Strecke vom Universitätsplatz in die Südstadt und nach ca. 16 km wieder zurück zum Uni-platz.
Alle Verkehrsteilnehmer müssen mit kurzfristigen Einschränkungen rechnen. Dafür bitten wir um Verständnis.
Damit Spaß und Freude ungetrübt bleiben, sollten alle Teilnehmer nach Möglichkeit eine Schutzausrüstung tragen (Helm, Protektoren für Knie, Ellenbogen und Hand). Und natürlich die Skaterregeln beachten!

Der 14. Sporttag in der City eröffnet den Sportvereinen unserer Stadt die besondere Möglichkeit, die Vielfalt und Vielseitigkeit des Breitensports in seiner Gesamtheit zu präsentieren und öffentlich sichtbar zu machen. Sportlich schon Aktive können eine Herausforderung in neuen Sportarten finden. Nichtsportlern oder Wiedereinsteigern wird mit attraktiven Ideen und entsprechender Animation der erste Schritt zum Sport erleichtert.

Dr. Roland Bothe

zurück zum Archiv 2011